Home / Themen / Führung prägen

Führung prägen

Im 21. Jahrhundert rütteln Globalisierung und Digitalisierung am bisherigen Selbstverständnis der Führungskraft als Allein-Entscheider und All-Wisser. Wer kann ernsthaft als einzelne Person noch alles im Blick behalten, um die richtigen Entscheidungen zu fällen?

Nicht nur junge Menschen entwickeln momentan einen neuen Zeitgeist: Führungskräfte werden von ihren Mitarbeitern immer kritischer beäugt. Sie akzeptieren Führungspersönlichkeiten, die Konflikte lösen, gut & fair kommunizieren und gleichzeitig Halt geben können. Das kann nur, wer mit sich selbst im Reinen ist.

Einige der wichtigsten Schlüsselqualifikationen im 21. Jahrhundert werden emotionale Intelligenz, sozialer Umgang mit anderen und Kommunikation sein.

Was gute Führung im 21. Jahrhundert u. a. ausmacht

  • Emotionale Intelligenz, Kommunikations- und Charakterstärke
  • Fähigkeit, Klarheit & Orientierung zu schaffen
  • Bereitschaft, Verantwortung zu teilen
jetzt kontaktieren

„Ein Beispiel zu geben ist nicht die wichtigste Art, wie man andere beeinflusst. Es ist die einzige.“

Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt und Philosoph

Lust zu reden?

Sie können uns jederzeit einfach Fragen stellen, ihre momentane Problemstellung schildern und sich einfach mal unkompliziert mit uns austauschen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Welche Themen treiben Sie um?

Wir widmen uns gerne den Themen, die trotz immer neuer Marketing-Labels in ihrem Wesen für Unternehmen nicht vergänglich sind. Vielleicht finden Sie hier einige Gedanken, die Sie weiter bringen: